0:0 gegen Münster – Sonntag gegen Finkenberg

0:0 gegen Münster – Sonntag gegen Finkenberg

KM mit einem 0:0 Remis gegen Dauerrivalen Münster

Zum Spiel:

Am letzten Samstag empfing unsere KM, bei schwierigen Platzverhältnissen in der heimischen Kaiserwinklarena, den Mitaufsteiger aus Münster. Beide Teams kennen einander gut und konnte sich von Beginn an weitestgehend neutralisieren. Die Mannschaften zeigten viel Einsatz in einer intesiv geführten Partie, zwingende Torchancen blieben jedoch Mangelware. Die größte Chance auf heimischer Seite hatte Christian Hetzenauer, der nach einer flachen Flanke von Toni Dilber zum Abschluss kam, den Ball jedoch nicht im Tor versenken konnte. Die Gäste aus Münster versuchten Ihre schnellen Stürmer in die Gefahrenzone zu bringen, doch unsere Defensive konnte dies zumeisten unterbinden. Weitere Highlight blieben vor dem Pausenpfiff aus.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Erst in der spannenden Schlussphase kam es zu weiteren Torszenen. Nach einem Zweikampf im Strafraum der Münsterer ging ein Kössener Spieler zu Boden. Die Spieler reklamierten auf Strafstoß, doch die Pfeife des Unparteiischen blieb stumm. Kurz darauf hielt man auf der anderen Seite des Platzes die Luft an. Ein Freistoß der Gäste knallte ans Lattenkreuz und ging anschließend ins Torout. Doch auch nach 93 Minute konnte kein Team einen Treffer erzielen. Endstand somit 0:0.

Auswärtsspiel in Finkenberg
Kommenden Sonntag (17:00 Uhr) muss unsere KM zum Tabellenführer ins Zillertal. Bei den Gastgebern aus Finkenberg erwartet unser Team ein heißer Kampf.