KM holt Heimdreier

KM holt Heimdreier

KM feiert einen knappen 2:1 Sieg gegen Hopfgarten und kann somit in der Tabelle 2 Plätze nach oben klettern. Kommenden Samstag folgt das letzte Spiel der Herbstrunde in der heimischen Kaiserwinklarena gegen Thiersee.

Zum Spiel:

In der erste Hälfte übernahmen die Gäste aus Hopfgarten das Kommando und kamen durch einige Standardsituationen zu gefährlichen Aktionen. Den ersten Treffer erzielten jedoch unsere Jungs. Nach einem Vorstoß über die rechte Seite wird Thomas Steffl im 16er zu Fall gebraucht. Hannes Hörfarter trat zum fälligen Strafstoß an und markierte den 1:0 Führungstreffer. Im ersten Druchgang fiel kein weiterer Treffer mehr, Pausenstand somit 1:0 aus Kössener Sicht.

Traumstart in Hälfte 2. Sandro Fender erzielt in der 48 Spielminute seinen ersten Saisontreffer und erhöht somit auf 2:0. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte kamen unsere Burschen zu weiteren guten Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Aufgrund der mangelnden Cancenauswertung wurde das Spiel kurz vor Schluss nochmals spannend. Die Hopfgartner verkürzten in Minute 79 auf 2:1 und versuchten nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen. Unsere Defensive, um den zur Zeit in Bestform agierenden Tormann Michael Prüggler, kann das Ergebnis über die Zeit retten und somit den ersten Sieg seit 3 Spielen sichern.

1 SV Steinbacher Kirchdorf 12 10 2 0 22:6 16 32
2 Münster 12 8 1 3 30:11 19 25
3 SPG Rinn/Tulfes 12 7 2 3 27:20 7 23
4 Thiersee 12 6 4 2 25:18 7 22
5 SK AVZ Fieberbrunn 12 7 1 4 26:20 6 22
6 (+2) Kirchberg 12 5 2 5 37:30 7 17
7 (-1) SPG Finkenberg/Tux 12 5 2 5 22:22 0 17
8 (-1) Kramsach 12 4 3 5 19:19 0 15
9 (+2) Kössen 12 4 3 5 14:22 -8 15
10 (-1) SPG Hopfgarten/Itter 12 4 1 7 19:21 -2 13
11 (-1) Achenkirch 12 3 3 6 20:27 -7 12
12 Langkampfen 12 3 1 8 20:34 -14 10
13 Jenbach 12 2 2 8 15:27 -12 8
14 Westendorf 12 1 3 8 8:27 -19 6

FC Skihütte Kössen : SPG Hopfgarten/Itter 2:1 (1:0)

Tore: Hörfarter, Fender bzw. Osl

Gelb: Astner, Hausberger, Kruckenhauser, Trummer