KM mit 3:0 Heimpleite – Reserve rehabilitiert sich

KM mit 3:0 Heimpleite – Reserve rehabilitiert sich

KM unterliegt Jenbach Zuhause mit 0:3 und muss somit die erste Heimpleite der Saison hinnehmen. Reserve schafft mit einem 3:1 Erfolg die Trendwende.

Zum Spiel:

Am vergangenen Samstag musste unsere KM einen gehörigen Dämpfer hinnehmen. Mit 0:3 kassierte man in der heimischen Kaiserwinklarena gegen das Team aus Jenbach eine herbe Niederlage. Bereits nach den ersten 45 Minuten lagen die Gäste mit 2 Toren in Front. Ionut-Gabriel Gheorghe stellte in Minute 22 per Elfmeter auf 1:0, ehe Selcuk Temiz noch vor der Halbzeit das 2:0 nachlegte. Unser Team tat sich in der Offensive hingegen schwer und konnte den kompakten Abwehrriegel der Jenbacher nur selten durchbrechen. Die wenige Chancen blieb ungenützt.

In der 2 Hälfte zeichnete sich ein ähnliches Bild ab. Die Jenbach standen gut und verwalteten den Vorsprung gekonnt. Unsere Jungs hatten nun zwar mehr Spielanteile, schafften es jedoch nicht zwingend gefährlich zu werden. Die Gäste zeigten sich effektiver und spielten einen Konter wunderbar zum 3:0 zu Ende. Torschütze Josip Bozic. Der dritte Treffer an diesem Tag beschloss auch gleichzeitig den 3:0 Endstand.

Bitter Heimschlappe für unsere Burschen nach einem eigentlich guten Saisonstart. Nun heißt es den Fokus auf das nächste Spiel zu legen. Den am kommenden Samstag muss man den Gang zum schweren Auswärtsspiel in Fieberbrunn antreten. Anpfiff 16:00 Uhr.

Reserve

Unsere Reserve kann nach 4 Niederlage endlich den ersten 3er der Saison einfahren. Nach dem 1:0 Rückstand drehten das Team von Coach Sachsenmeier aber richtig auf. Zuerst traf Hannes Gruber mit seinem ersten Tor in der Reserve zum 1:1 Ausgleich, ehe Sandro Montagnese in der zweiten Halbzeit die Partie auf 2:1 drehte. Sandro Montagnese war auch beim Treffer zum 3:1 Endstand maßgeblich beteiligt. Seine Flanke von der linken Seite wurde von einem Verteidiger der Jenbacher ins eigene Tor abgefälscht. Starker Auftritt unsere Jungen aus der Reserve.

FC Skihütte Kössen : SK Jenbach 0:3 (0:2)

Tore: Gheorgh, Temiz, Bosic

Gelb: Pichler, Hetzenauer, Kaiser bzw. Bozic, Temiz