KM mit 3er in der Fremde

KM mit 3er in der Fremde

Mit einem 2:0 Sieg gegen Langkampfen sichert sich unsere Kampfmannschaft den ersten Auswärtssieg der Saison. Reserve muss bitter 5:0 Niederlage hinnehmen.

Zum Spiel:
Wie schon am vergangenen Wochenende in der Kaiserwinklarena, gestalteten sich auch die Platzverhältnisse in Langkampfen, aufgrund des andauernden Regens, schwierig. Unsere Mannschaft startete jedoch recht gut in die Partie und konnte in der 18. Minute in Führung gehen. Thomas Steffl trat aus knapp 20 Metern zum Freistoß an und konnte diesen zum 1:0 im Tor unterbringen. Auch im Anschluss blieb man das gefährlichere Team und hatte einige Chancen auf das 2:0, die jedoch ungenutzt blieben. Kurz vor der Pause zeigten sich jedoch auch die Gastgeber gefährlich. Unsere Defensive war aber auf dem Posten und hielt das Tor sauber. Pausenstand daher 1:0 aus Kössener Sicht.

In Hälfte 2 stand das Spiel auf der Kippe. Die Heimischen versuchten alles um das Spiel zu drehen und den knappen Rückstand zu egalisieren. Doch unser Ersatzkeeper Maxi Plangger, der aufgrund der Rotsperre von Michael Prüggler im Kasten stand, machten ein starkes Spiel und ließ mit seinen Paraden keinen Gegentreffer zu. Knapp 20 Minuten vor Spielende dann die vermeintliche Entscheidung, doch ein Treffer von Dominik Fahringer wurde aufgrund einer Abseitsentscheidung nicht anerkannt. In der spannenden Schlussphase mit 5 Minuten Nachspielzeit, machte Christian Hetzenauer schließlich den Deckel drauf und erzielte, mit einem platzierten Schuss ins Eck, den Treffer zum 2:0 Endstand.

Kommenden Samstag geht es mit der Heimpartie gegen Jenbach (Anpfiff 18:00 Uhr) weiter. Unsere Jungs wollen in der heimischen Kaiserwinklarena natürlich weiterhin ungeschlagen bleiben und den nächsten 3er einfahren.

 

Reserve:
Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere Reserve beim Gastspiel in Langkampfen. Bereits in Hälfte 1 sorgten die Langkampfener für klare Verhältnisse und führten mit 3:0. Auch im zweiten Durchgang änderte sich nichts am Spielgeschehen. Die Gastgeber erzielten 2 weitere Treffer und besiegelten somit die bittere 5:0 Niederlage.

Ein Spiel zum Vergessen für unsere IB. Jetzt heißt es Mund abwischen und kommenden Samstag im Heimspiel gegen Jenbach Reserve (Anpfiff 15:30 Uhr) mit einem Heimsieg wieder in die Spur finden.

1 Münster 4 4 0 0 15:3 12 12
2 SV Steinbacher Kirchdorf 4 3 1 0 8:3 5 10
3 (+2) SK AVZ Fieberbrunn 4 3 0 1 9:8 1 9
4 (-1) Kirchberg 4 2 1 1 14:7 7 7
5 (+3) Kössen 4 2 1 1 6:5 1 7
6 (-2) SPG Rinn/Tulfes 4 2 0 2 8:9 -1 6
7 (+4) Achenkirch 4 2 0 2 6:7 -1 6
8 (-2) Thiersee 4 2 0 2 7:9 -2 6
9 (-2) SPG Finkenberg/Tux 3 1 1 1 8:6 2 4
10 (-1) Kramsach 4 1 1 2 7:8 -1 4
11 (-1) SPG Hopfgarten/Itter 4 1 0 3 4:6 -2 3
12 Westendorf 4 1 0 3 3:13 -10 3
13 Langkampfen 4 0 1 3 4:11 -7 1
14 Jenbach 3 0 0 3 3:7 -4 0

SV Langkampfen : FC Skihütte Kössen 0:2 (0:1)

Tore: Steffl, Hetzenauer

Gelb: Noggler, Gratt bzw. Hetzenauer