KM mit Remis im Derby gegen Kirchdorf

KM mit Remis im Derby gegen Kirchdorf

Kampfmannschaft holt, trotzt 40-minütiger Unterzahlt, einen Punkt im Derby gegen Kirchdorf. Endstand 1:1. Reserve verliert mit 3:1.

Zum Spiel:

Bereits in Spielminute 1 der frühe Paukenschlag für unser Team. Aufgrund einer Unachtsamkeint in der Hintermannschaft, kam es zu einem Duell zwischen unserem Schlussmann Michael Prüggler und einem Kirchdorfer Offensiven. Nach einem vermeintlichen Kontakt am Stürmer entschied der Unparteiische auf Elfmeter, den Ferhat Gürbüzer zum 0:1 verwertete. Auf dem, aufgrund des Regens schwer zu bespielenden Untergrund in der Kaiserwinklarena, kam wenig Spielfluss zustande, hohe Bälle und Zweikämpfen prägten die Partie. Daher musste eine Standardsitutation herhalten, damit ein weiteres Tor fiel. In Minute 23 trat Thomas Steffl zum Freistoß an und erzielte mit einem sehenswerten Schuss ins Eck den 1:1 Ausgleich.  Mit diesem Ergebnis ging es schließlich in die Pause.

Auch der 2 Durchgang begann turbulent. Nach einem weiten Einwurf in den Kössener Strafraum, ging ein Kirchdorfer zu Boden. Der Schiedsrichter entschied zum zweiten Mal an diesem Tage auf Elfmeter und schickte Tormann Michael Prüggler mit Rot unter die Dusche. Ersatzkeeper Maxi Plangger konnte sich jedoch auszeichnen, parierte den fälligen Elfmeter und hielt unser Team somit im Spiel. Allerdings waren noch 40 Minuten zu spielen. Kirchdorf drückte auf die Führung, doch unsere Jungs zeigten Kämpferherz und versuchten mit großem Einsatz dagegen zu halten. Trotz der Unterzahl konnte unser Team das Remis über die Zeit retten und hatte sogar noch Chancen auf den Siegtreffer. Doch am Ende muss man wohl mit dem erkämpften Punkt zufrieden sein.

Reserve
Nicht so gut lief es im Duell unserer Reserve gegen Kirchdorf. Aufgrund einiger Ausfälle, musste Coach Sachsenmeier die halbe Mannschaft austauschen. Dementsprechend schwer gestaltete sich die Partie für unsere IB. Nach einem 2:0 Rückstand keimte jedoch nochmals Hoffnung auf, nachdem Andre Leitner den 1:2 Anschlusstreffer erzielte. Am Ende musste das jedoch einen weiteren Gegentreffer hinnehmen und verlor somit mit 3:1.

1 Münster 3 3 0 0 10:2 8 9
2 SV Steinbacher Kirchdorf 3 2 1 0 6:2 4 7
3 (+1) Kirchberg 3 2 0 1 11:4 7 6
4 (+4) SPG Rinn/Tulfes 3 2 0 1 6:6 0 6
(-2) SK AVZ Fieberbrunn 3 2 0 1 6:6 0 6
6 (+5) Thiersee 3 2 0 1 6:7 -1 6
7 (-2) SPG Finkenberg/Tux 3 1 1 1 8:6 2 4
8 (+1) Kössen 3 1 1 1 4:5 -1 4
9 (-2) Kramsach 3 1 0 2 4:5 -1 3
10 (+3) SPG Hopfgarten/Itter 3 1 0 2 3:4 -1 3
11 (-5) Achenkirch 3 1 0 2 4:6 -2 3
12 (-2) Westendorf 3 1 0 2 2:8 -6 3
13 (+1) Langkampfen 3 0 1 2 4:9 -5 1
14 (-2) Jenbach 3 0 0 3 3:7 -4 0

FC Skihütte Kössen : SV Kirchdorf 1:1 (1:1)

Tore: Steffl bzw. Gürbüzer

Gelb: Prüggler, Fender, Wilfert, Hetzenauer bzw. Hauser, Mitterer, Kirchmair L., Maksimovic

Rot: Prüggler