Saisonrückblick – Meistertitel Bezirksliga Ost

Saisonrückblick – Meistertitel Bezirksliga Ost

Kampfmannschaft:

Mit einer tollen Herbstrunde konnte sich unsere KM, nach dem Aufstieg in der Vorsaison, gut in der neuen Liga integrieren. Mit einem tollen 10:1 Heimsieg über Rum im letzten Spiel der Herbstrunde, gelang sogar der Sprung an die Tabellenspitze und so überwinterte man auf dem 1. Tabellenplatz. Nach einer guten Vorbereitung mit einem Trainingslager im bayerischen Ergolding, gelang auch der Start in die Frühjahrsrunde. Unsere Mannschaft präsentierte sich die komplette Rückrunde als konstantestes Team und baute den Punktevorsprung kontinuierlich aus. Ein Highlight der Frühjahrsrunde war sicherlich auch der 4:0 Auswärtssieg beim damaligen Tabellenzweiten Oberlangkampfen, für den die Mannschaft von der Kronenzeitung zum TOTO-KLUB DER RUNDE gewählt wurde. Nach der erfolgreichen Rückrunde konnte das Team, bereits 3 Runden vor Schluss, die Meisterschaft für sich entscheiden und holte sensationell als Aufsteiger den Meistertitel in der Bezirksliga-Ost. Auch der damit verbundene Aufstieg in die Gebietsliga-Ost konnte somit bejubelt werden. Wir gratulieren der Mannschaft nochmals auf diesem Wege für die unglaubliche Saison und freuen uns schon auf das Abenteuer in der neuen Liga.

Das Ende der Saison hielt jedoch auch einige Wehrmutstropfen bereit, da wir uns von einigen Spieler sowie von unserem Trainerteam verabschieden mussten. Wir wollen uns hiermit nochmals bei unseren Trainern Joachim Gstrein und Thomas Kirchmaier bedanken, die das Team von der 1. Klasse in die Gebietsliga geführt haben und nun am Höhepunkt ihr Traineramt niederlegen. Besonderer Dank gilt natürlich auch den „Oldies“, Kapitän Michael Pigneter, Daniel Greiderer, Sebastian Raubinger und Michael Lenz, die, nach teilweise über 25!!! aktiven Jahren im Verein, in den verdienten Fußballruhestand gehen. Vielen Dank für das Engagement und Herzblut dass Ihr in den Verein und die Mannschaft gesteckt habt.

Ein weiteres Dankeschön geht natürlich an unser Sponsoren, Gönner, Zuschauer, Fans und Mitglieder. Ohne eure Mithilfe wären solche Erfolge und ein tolles Vereinsleben nicht möglich. Wir hoffen natürlich, dass die neue Saison ähnlich erfolgreich verlaufen wird.

Hier noch einige Statistiken aus der Meistersaison unsere Kampfmannschaft:

  • Tabellenplatz 1 mit – 55 Punkten (7 Punkte Vorsprung auf Platz 2)
  • bester Sturm der Liga – 71 Tore
  • zweitbeste Abwehr der Liga – 30 Gegentore
  • meisten Siege – 17
  • wenigsten Niederlagen – 5
  • bestes Hinrunden Team – 27 Punkte
  • bestes Rückrunden Team – 28 Punkte
  • bestes Heimmannschaft – 33 Punkte (keine Heimniederlage)
  • bestes Auswärtsteam – 22 Punkte

 

Reserve

Auch unsere Reserve kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Nachdem das Team der Trainer Hannes Sachsenmeier und Christian Wacherbauer zur Saisonhalbzeit noch auf dem 4 Tabellenrang stand (19 Punkte), zeigte die Mannschaft  in der Rückrunde Ihre wahre Qualität. Das Team verlor kein Spiel im Frühjahr und belegte letztendlich den 2. Tabellenrang. Nur aufgrund des, um 1 Tor schlechteren, Torverhältnisses konnte die Mannschaft nicht den Meistertitel bejubeln. Nichtsdestotrotz wollen wir dem Team für eine tolle Saison und für die unglaublichen Rückrunde (11 Spiele 11 Siege, 27 Punkte, 32:5 Tore) gratulieren.

Doch auch in unserer Reserve müssen wir uns von einem der Trainer verabschieden. Christian Wacherbauer wechselt zur neuen Saison nach Wörgl. Wir wollen uns hiermit beim Ihm für die tolle Arbeit bedanken und wünschen Ihm viel Glück bei seinem neuen Verein.

Tabelle:

1 Kössen 25 16 4 5 63:30 33 52
2 Münster 25 13 6 6 59:31 28 45
3 Alpbach 25 12 5 8 51:39 12 41
4 (+1) Ried/Kaltenbach 25 13 2 10 45:49 -4 41
5 (-1) SPG Hopfgarten/Itter 25 11 7 7 61:40 21 40
6 (+1) Weerberg 25 11 6 8 45:29 16 39
7 (-1) Oberlangkampfen 25 11 4 10 52:54 2 37
8 (+1) Wildschönau 25 11 3 11 53:44 9 36
9 (-1) Vomp 25 8 10 7 48:41 7 34
10 (+2) Aldrans 25 9 5 11 44:46 2 32
11 (-1) Achensee 25 10 2 13 41:54 -13 32
12 (-1) Breitenbach 25 8 7 10 37:43 -6 31
13 Radfeld 25 7 5 13 39:56 -17 26
14 Rum 25 1 2 22 20:102 -82 5