Siegesserie unserer Reserve hält an!

Siegesserie unserer Reserve hält an!

Auch Zuhause gegen Aldrans ist unsere Reserve nicht zu stoppen. Beim 8. Erfolg in Serie wurde zum ersten Mal ein Rückstand gedreht. Auch das kann die Mannschaft der Trainer Sachsenmaier und Wachabauer.

 

Zum Spiel:

Unsere Reserve startet stark in die Partie. Die Gäste wurden die ersten 15 Minuten im Stile Barcelonas am eigenen Strafraum eingeschnürt. Das 1:0 wollte allerdings nicht gelingen. Zaur Kazimli war mit einem Stangenschuss am nächsten dran. In Minute 16 dann die Führung auf der falschen Seite. Nach einem Fehler im Spielaufbau erzielt Daniel Weiskopf das 1:0 für Aldrans. Unsere Mannschaft war danach etwas geschockt. Aldrans jetzt besser im Spiel, allerdings ohne wirklich gefährlich zu werden. Vor der Halbzeitpause fand unsere Reserve wieder zurück ins Spiel. Der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.

Diesen Schwung nahm unsere Mannschaft mit aus der Kabine. In der 53. Minute dann der hochverdiente Ausgleich. Nach einer starken Flanke von Montagnese Sandro, drückt Michael Lenz den Ball mit der Brust über die Linie. Nur 5 Minuten später die Führung für unsere Reserve. Der aufgerückte Innenverteidiger Ben Exenberger trifft nach einer Ecke per Kopf zum 2:1. Wieder ist es Montagnese Sandro der den Assist liefert. Unsere Reserve jetzt klar im Aufwand. In Minute 65 die vermeintliche Entscheidung. Kapitän Christoph Lechner wird im Strafraum gehalten. Schiedsrichter Sieberer entscheidet auf Strafstoß. Diesen verwandelt Lechner selbst zum 3:1. Nur wenige Minuten später hätte man es noch deutlicher machen können. Doch sowohl Redzic Ivan als auch Montagnese Sandro schafften es nicht den Ball im Tor unterzubringen. Als alles schon nach einem sicheren Sieg aussah, kam noch einmal Spannung auf. Nach einem schlecht geklärten Freistoß kommt Sebastian Klaushofer frei im Strafraum zum Abschluss und verkürzt in der Nachspielzeit nochmal auf 2:3. Schlussendlich war das aber nur mehr Ergebniskosmetik.

Fazit:

Über 90 Minuten klar verdienter Sieg. Auch durch einen Rückstand ist unsere Reserve nicht zu stoppen. Durch einige individuelle Unkonzentriertheiten machte man sich das Leben allerdings selber schwer. Diese gilt es schon am Donnerstag zuhause gegen Vomp zu vermeiden.